Erkenntnis

21 01 2010

Heute gehe ich zur Filmpremiere von „Short Cut to Hollywood“ (ein sehr schräger Film, aber darüber soll RKB berichten, schließlich hab ich durch ihn die Karte bekommen) – und da kommt mir auf der Mariahilferstraße ein kleines Mädchen an der Hand ihrer Mutter entgegen, sie schaut mich an, dreht sich zur Mama um und sagt, als wäre es die ultimative Erkenntnis schlechthin: „A Manda!“

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

23 01 2010
Richard K. Breuer

A Manda = A Manderl ?
Oder wie ist das zu verstehen, Pebo?

23 01 2010
pebowski

Ja, so ähnlich, mein Tirolerisch ist nicht so perfekt. A Manda = ein Mann? Vielleicht haben wir ja da native speakers …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: