Schon wieder Originale

15 01 2008

Geplant war heute gemeinsames Okto-Schauen bei mir: Walter Fröhlich, der Macher von „Ka-Puff!! – Das Comicmagazin“ hat zur neuen Sendung eingeladen und ich habe meine Wohnung und das TV-Gerät (es gibt nicht so viele, die Okto empfangen können) zur Verfügung gestellt – was soll ich sagen, wir waren die einzigen – gemütlich war’s trotzdem und der Wein exzellent.

Und für mich überhaupt ein Highlight: Walter hat nicht nur den Wein, sondern auch eine Originalzeichnung mitgebracht: den Karasek aus dem Kriminaljournal. Wie erst vor kurzem gesagt: ich werde verwöhnt! 

 karasek01.jpg

Vielleicht brauche ich bald eine größere Wohnung – aber noch gibt es freie Wände in meinem Arbeitszimmer. Jetzt muss ich mich aber erst mal auf die Suche nach einem passenden Rahmen machen … und auf den besten Platz für Herrn Karasek. Kleines Quiz am Rande: Welcher amerikanische Schauspieler – durchaus auch aus dem Krimimillieu – stand für ihn Pate?

Advertisements

Aktionen

Information

16 responses

15 01 2008
Richard K. Breuer

Weil der gute Walter in seiner Aussendung kein Datum reingekritzelt hat, hab ich natürlich net g’wusst, dass es gestern war. Schweinerei. Ich wär ja hin’kommen. Außerdem will ich auch ein Zeichnung abstauben. Schlapperlot.

15 01 2008
pebowski

Tja, schade. Hat er in seiner ersten Aussendung auch nix geschrieben? In diesem Fall hilft http://okto.tv/kapuff/
Schade – so hättest meine Wohnung auch gleich mal live kennengelernt.

Nur für 1 Skript gibt’s noch keine Zeichnung! 😉 Da musst du zumindest der Anstoß für Ka-Puff!! gewesen sein, treuer Kameramann bei den Okto-Sednungen, und und und …
Aber du bist ja noch jung! 😉

16 01 2008
Sue

Ich mag ja Comics in Ihrer Reinform sowie sämtliche Karrikaturen udgl. auch wenn ich nicht einmal den Zeichner kenne und schon gar nicht das abgebildete Subjekt. Aber einfach nur das Talent und was man daraus machen kann, übt auf mich gewaltigen Reiz aus. Meine kleinen Bildchen haben selten Ähnlichkeit mit ihren lebenden Grundlagen bzw. untereinander.

16 01 2008
Richard K. Breuer

Aha, die gute Sue zeichnet auch? Ob es da auch Kostproben zu sehen gibt?

p.s.: also, wenn mal die gute Sue in einem Blog kommentiert, dann ist es, als würde man als Blog-Besitzer einen Orden bekommen 🙂

16 01 2008
pebowski

Gut, die Sue zeigt ihre Bildchen und der Richard dafür seine Ordensammlung. 😉

17 01 2008
Fröhlich

Da passt man mal eine Sekunde nicht auf und schon schnappt die blog-Falle zu. Wird meine Zukunft im Kerker der zwanghaften Kommentatoren enden oder entziehe ich mich in letzter Sekunde der Sucht, alle 4 Minuten nachsehen zu müssen ob jemand auf meinen Eintrag geantwortet hat?

Frau Sue, scheinbar haben auch meine Zeichnungen keine Ähnlichkeit mit den Vorlagen. Niemand konnte die Quitzfrage beantworten.

17 01 2008
Richard K. Breuer

Geh, Walter, wozu gibt’s denn „RSS“? Da wirst du automatisch benachrichtigt, wenn sich was tut, im Blog. Funktioniert prima und erspart nervöses Herumgeklicke.

Ah, wo hab ich meine Orden nur hingelegt?

20 01 2008
bluni

Zeichnung gefällt 😉 Würd ich auch nehmen!
(Ähm, vielleicht eventuell Marlon Brando? )

20 01 2008
pebowski

Ja, hab mich auch nicht gewehrt dagegen. Und gestern hab ich einen Rahmen besorgt, jetzt hängt es groß und prächtig neben meinem Schreibtisch.

Hmm, Marlon Brandon? Nicht ganz. Ein Tipp: auf der Zeichnung ist sozusagen ein Regiehinweis mit einem Pfeil auf die Nase: „Kante in Nase!!“ Und er ist 7 Jahre älter als Brando.
Ich seh schon, du musst mal nach Wien kommen, um dir das im Original anzuschauen – und auch wegen Frucade und Eierlikör! 😉

20 01 2008
bluni

Ich überlege noch.
Ich glaube, ich muss mir wirklich mal das Original anschauen. Bringt ja nix 😉

Schmeckt Frucade denn wirklich besser als Bluna oder Sinalco? Erfahrungen?

21 01 2008
pebowski

Hab die 3 noch nie nacheinander probiert. Ist wahrscheinlich eine Kindheitsverklärung, damals war das was ganz was Besonderes für mich (so wie Traubisoda) – hat es nicht überall gegeben und die Flasche hat mir so gut gefallen. Dann hab ich sie jahrelanf nicht mehr gesehen. Und plötzlich ist sie wieder aufgetaucht in Hermes Phettbergs „Nette Leit Show“, wo er seine Gäste immer gefragt hat: „Frucade oder Eierlikör“ – und das war dann fast Kult. 😉

21 01 2008
bluni

(Okay, einen hab ich noch: Robert Mitchum??) Ich hör jetzt aber auf ….

Da fällt mir jetzt ein Zitat von Blues Brothers ein:
„Was habt ihr hier denn normalerweise für Musik?“ –
„Oh, wir haben beides: Country und Western.“ 😉

Frucade und Eierlikör..Ob das wohl auch zusammen schmeckt?

21 01 2008
pebowski

Brauchst auch nicht weitermachen: der Robert M. ist es! Und Walter wird sich freuen, dass er erkannt wurde!!

Frucade und Eierlikör – warum nicht zusammen?! Beide sind gelb … 😉 Wir werden einen Versuch wagen. Wenn du zu Richards Buchpräsentationsparty am 29.2. ins Museumsquartier kommst, bringe ich beides mit. 😉 (muss jetzt gleich mal Werbung für ihn machen)

21 01 2008
bluni

Jippie ;)… Ausgezeichnet!

Stimmt, beides ist gelb. Okay, wenn ich eine Einladung bekommen sollte (gibts die überhaupt?) dann schau ich ob ich Zeit finde und dann bringst des mit 😉

22 01 2008
Sue

@Fröhlich:
Banausen umgeben dich? Ich hätte, hätte ich die Vorlage gekannt (wobei sie wohl vor meiner Zeit ist – den Marlon kenne ich aber – Pate), sicherlich gewusst, wer es denn ist. Immerhin habe ich ja die Bilder verglichen und kann dir Ähnlichkeiten bescheinigen. (c:

23 01 2008
Richard K. Breuer

Aha, die bluna möchte eine „Einladung“. Also gut, dann mache ich das gleich mal … Momenterl …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: